Osterzeit und Diabetes

Kinder im Urlaub

Osterzeit und Diabetes

Kinder im Urlaub F: Bei meinem 9-jährigen Sohn wurde im März Typ 1 diagnostiziert. Wie kann ich ihm das Gefühl geben, dass er Ostern nicht verpasst, so sehr freut er sich auf die vielen Ostereier?

Meiner Erfahrung nach war es das Beste für meine Söhne, dafür zu sorgen, dass sie sich normal fühlten. Sprechen Sie mit Ihrem Endokrinologen und Diabetesberater darüber, wie er sein Insulin anpassen kann, damit er einige Osterleckereien zu sich nehmen kann. Meine Jungs benutzen jetzt eine Insulinpumpe, aber als sie Insulin spritzten, habe ich herausgefunden, wie viel Insulin sie für 15 Gramm Kohlenhydrate brauchten. Dies gab mir das Selbstvertrauen, ihnen zu erlauben, zusätzliche Lebensmittel zu sich zu nehmen (in diesem Fall Schokolade), die ihr damaliger Blutzuckerspiegel möglicherweise nicht zugelassen hätte. Ich habe meinen Jungs auch die Wahl gelassen ... Zuerst mussten sie testen, ob ihre Werte es zuließen, sie könnten einen Snack zu sich nehmen. Wenn ihre Werte jedoch zu hoch waren, konnten sie trotzdem den Snack zu sich nehmen, brauchten aber auch eine Nadel. In 9 von 10 Fällen waren sie mehr als froh, eine Nadel zu haben, damit sie das Leckerli bekommen konnten. Dieser Ansatz gab meinen Jungs schon in jungen Jahren das Gefühl, ihren Diabetes unter Kontrolle zu haben, und sie alle betrachten dies als eine großartige Möglichkeit, erwachsen zu werden, indem sie die Freiheit hatten, zu entscheiden, ob sie essen oder nicht essen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


de_DEDE